<< zurück

Fotoexkursion zum roten Fluss - Río Tinto

Der Río Tinto (siehe Blogbeitrag) in der Provinz Huelva trägt seinen Namen zurecht. Er zieht sich rosarot, zinnoberrot, karminrot, violett, kobaltblau, fast schwarz durch eine einsame, friedliche Berglandschaft. Die Steine und Erde der Ufer sind gelb und orange gefärbt. Stellenweise hat man das Gefühl, auf einem anderen Planeten zu sein.

Wir werden an verschiedenen Plätzen entlang des Flusses fotografieren. Die Hauptthemen sind Landschaftsfotografie, "Makro"-Landschaftsfotografie sowie Langzeitbelichtung (seidiges Wasser).

rio tinto huelva
quelle rio tinto

Programm

Tag 1:
Wir starten am Vormittag ab Málaga und fahren zum Río Tinto. In Sevilla (Triana) machen wir halt und kehren in eine typisch andalusischen Tapas Bar ein. Am Nachmittag gelangen wir zu unserem ersten Fotostopp am Río Tinto. Danach gemeinsames Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Tag 2:
Wir fotografieren vormittags und abends an verschiedenen Locations des Río Tintos.

Tag 3:
Nach dem Frühstück machen wir uns wieder auf den Heimweg nach Málaga.

Schlackehalde am Río Tinto
minas rio tinto

Informationen

Ideale Reisezeit: Herbst, Winter, Frühjahr

Anspruch: Einsteiger, Fortgeschrittene, Profis.

Bei dieser Tour handelt es sich um eine dreitägige Fotoexkursion zum Fluß Río Tinto in der Provinz Huelva. Die Fahrtzeit beträgt ab Málaga ca. drei Stunden.

Neben weitwinkligen Landschaftsaufnahmen finden wir viele Motive für Detailaufnahmen.

Sie sollten festes Schuhwerk tragen, da wir stellenweise durch Gelände laufen. Es empfiehlt sich, "Arbeitskleidung" mitzuführen. Der Río Tinto kann bleibende Flecken hinterlassen.

Empfohlene Ausrüstung:

Leistung

Inklusivleistungen:

Unterkunft: Hotel Vázques Días

Nicht Inklusive:

Leitung: Jürgen Heitmann

Sprache: Deutsch

Teilnehmer: Min. 3 Personen / Max. 6 Personen

----------

Termine / Preise

Datum: 18.09.2020 - 20.09.2020 Preis: 380,00
Status
: Buchbar - Freie Plätze
Fragen zur Reise Jetzt anmelden

Back to top